Gesunde, instinktsichere Hunde und natürlich Genvielfalt - darauf kommt es uns an. Wir möchten auch unseren Teil zur Erhaltung und Weiterentwicklung dieser tollen Terrier-Rasse beitragen.

Dass uns unser Zuchtziel mit  unserem A-Wurf recht gut gelungen ist kann

man hier in unserer Welpen-Galerie anschauen. Fünf kleine Irish Toffees

wurden geboren aus der Verpaarung zwischen Elly und Enzo of Red

Skies over Paradise.

Sechs Hündinnen und zwei Rüden - das war unser B-Wurf mit Elly und

dem amerikanischen Rüde Glenstal‘s In Hot Pursuit, genannt Baldwyn.

Den C-Wurf hatten wir mit Annie und wieder Baldwyn geplant - er hat uns fünf wunderschöne Irish Terrier beschert, vier Rüden und eine Hündin.

Elly hat uns mit dem D-Wurf sieben putzmuntere Welpen geschenkt, der Vater ist Rufus Valentino.

E-Wurf. Betty X hat 7 propere und gesunde Babies geboren. Stolzer Papa ist Vasco van Koudenhoven, genannt Ozzy.

Der F-Wurf brachte uns vier Jungs und ein Mädel - die Eltern sind Irish Toffee Annie und der amerikanische Rüde Kells Fire Storm.

Unseren H-Wurf haben

wir für Anfang 2018 geplant.

Galerie/Seiten/Welpen_-_unser_A-Wurf.html
Galerie/Seiten/Welpen_-_unser_B-Wurf.html
Galerie/Seiten/Welpen_-_unser_C-Wurf.html
Galerie/Seiten/Welpen_-_unser_D-Wurf.html
Galerie/Seiten/Welpen_-_unser_E-Wurf.html

G-Wurf.

Anfang Oktober hat Elly den holländischen Rüden Zhiko v. Klabisce besucht und am

4. Dezember 2016 wurden unsere Sonntagsbabies geboren.

Galerie/Seiten/Welpen_-_unser_F-Wurf.html

Unsere Elly hat das wieder einmal ganz toll gemacht,

sehr ruhig und ohne Hektik

hat sie drei Jungs und fünf

Mädchen zur Welt gebracht.

Wir sind total stolz auf sie!

Mehr Bilder von unserem

G-Wurf gibt es hier